31. Dezember 2012

TAG: Unser Jahresrückblick 2012


(TAG wurde ganz frech bei Jettie, Paddy & Valerie geklaut, ist einfach perfekt :))


Welche neuen Erfahrungen/Erkenntnisse konntest du in diesem Jahr sammeln/gewinnen? (kosmetikwise sowie auch blogwise)

Céline:
Mir ist klar geworden dass man aus Lidschatten richtig viel rausholen kann, wenn man sich nur gut damit beschäftigt ;) Früher klatschte ich einfach 1-2 Lidschatten aufs Auge und das sah dann für mich "gut" aus, aber durch das viele Lesen von Blogs habe ich entdeckt wieviel man da doch noch machen kann :) Außerdem weiß Ich jetzt, welche Farben & Finishes mir stehen!
Außerdem weiß ich jetzt dass meine Haut ein grobes Peeling braucht :D 

Fa:
Ich habe gelernt, wie wichtig die richtigen Pinsel sind und wie das Schminken dadurch erleichtert wird. Mein alter Rougepinsel war rund und ich knallte mir damit einfach etwas Blush auf meine Backen, sonderlich gut sah es nicht aus. Mit einem abgeschrägten Pinsel komme ich viel besser klar und kann das Rouge endlich präzise auftragen. Außerdem habe ich mich im Konturieren geübt und, wie ich finde, auch verbessert.
Blogtechnisch habe ich gelernt wie ich mein Auge am besten fotografiere damit die Farben besser rauskommen und ich glaube meine Fotos haben sich, verglichen mit denen am Anfang, teilweise zumindest, verbessert. ;)




Welche Produkte dürfen in deiner täglichen Routine nicht fehlen?

Céline:
Für mich unentbehrlich geworden: Der Clinique Dramatically Different Moisturizer und die smashbox full exposure mascara! Weiche, gepflegte Haut und leicht betonte Wimpern sind einfach die Basics für mich :)

Fa:
Das Catrice Eyebrow Set und die Florena Tagescreme sind für mich ein Muss. Früher habe ich meine Augenbrauen selten nachgezogen, jetzt gehe ich ohne nicht mehr aus dem Haus. Die Florena Creme sorgt für weiche Haut, auch im Winter und spendet meiner trockenen Haut einfach genügend Feuchtigkeit.





Gab es Produkte, die du zweckentfremdet hast für einen anderen Einsatz?

Céline:
Groß zweckentfremdet habe ich nicht... Bis auf Kajal als Augenbrauenstift fällt mir jetzt wirklich nichts ein  sah übrigens schrecklich aus :D 

Fa:
Gel Eyeliner als farbige Base, bzw. Mousse(?)Lidschatten als Gel eyeliner, ein matter p2 Lidschatten als Konturenpuder und ein Gel Eyeliner Pinsel als Augenbrauenpuderpinsel.

Oldies but Goldies – welche Produkte nutzt du schon lange, wurden mehrmals nachgekauft, und erwiesen sich als zuverlässig und gut?

Céline:
Bei Shampoo bin ich wohl am treuesten: Das Alverde Ultra Sensitiv Shampoo wurde oft nachgekauft, genauso das Head & Shoulders Anti Schuppen Shampoo für plötzliche Schuppenattacken. Auch der rdl eyeshadow base und meiner Blistex Lippenpflege bleibe ich immer treu :)  

Fa:
Die False Lash Effect Mascara von Max Factor, je mehr Mascaras ich teste, desto zufriedener bin ich mit dieser. Für meine Wimpern die Beste. Außerdem bin ich mit dem Sante Glanzshampoo mit Orange sehr zufrieden, habe es mir auch schon öfters nachgekauft und, wie schon oben erwähnt, meine Florena Tagescreme für trockene Haut.




In 2012 neu entdeckte Topprodukte des Jahres für dich in den Bereichen dekorative Kosmetik, Pflege, Haare und Nägel?

Céline:
Da hätte ich als erstes das Prinzessin Sternenzauber Leicht-Kämm Spray von dm - ein Wundermittel (und der Duft ist himmlisch!). Dann noch die Sleek Lidschatten Paletten, der Rival de Loop Lippenstift 25 und der p2 sheer glam lipstick 090 sex and the city!

Fa:
Das Catrice Augenbrauenpuder! Ich liebe es! Dann der BTGN Topcoat von Essence und die L'oreal Nagellacke. Ausserdem habe ich mich dieses Jahr zum ersten Mal an falschen Wimpern probiert und habe mir welche von Essence, Fingr's, p2 und Eyelure gekauft, die von p2 und Eyelure erweisen sich bis jetzt am besten.




Gab es Düfte, die du mit einem ganz besonderen Gefühl verbunden hast?

Céline:
Das Lanvin Eclat d'Arpège Parfum habe ich mir schon ewig gewünscht und im Oktober dann geschenkt bekommen - mit dem Duft fühle ich mich einfach sehr wohl und geborgen :)Und bei Vanille könnte ich kotzen :D ich bin wohl die einzigste Person auf Erden, die Vanille hasst... 

Fa:
Das find ich jetzt lustig, denn genau mein Vanille Noire Parfüm von Yves Rocher ist mein Liebstes. Es riecht für mich einfach so nach Herbst und Winter und sobald ich es trage bin ich auf diese Jahreszeit eingestimmt. Normalerweise finde ich Vanille in Parfüms auch schrecklich, aber dieses riecht nicht so künstlich wie die anderen, sondern richtig schön dunkel.






[credits to iloveperfumes.com & fragrantica.com]


Welche war die Marke des Jahres für dich, und warum?

Céline:
Da hab ich zwei. Meine persönliche Marke des Jahres ist eindeutig Kiko - im Sommer entdeckt und lieben gelernt. Die Lidschatten sind traumhaft schön und die Lippenprodukte teilweise auch echt super :) Weiter vorwagen möchte ich mich aber nicht so wirklich... Dann noch die Marke, die mir wohl am meisten auf Blogs ins Auge sprang - MAC. Die Mineralize Skinfinishes waren Mitte des Jahres überall zu sehen, dann kam wieder die Lidschattenzeit und ich wurde natürlich auch angefixt. Zwei kann ich nun auch mein nennen aber die Wunschliste wird immer länger.... 

Fa:
Meine war Catrice, diese Marke hat mich sowohl in Limited Editions als auch mit dem Standardsortiment überzeugt und ist wohl die Marke von der ich am meisten Produkte besitze. Ich finde die Qualität zum Preis einfach sehr gut und bin mit den Lidschatten, Highlightern und Lippenstiften sehr zufrieden. Mit den Nagellacken konnte ich mich aber bis jetzt noch nicht so anfreunden. Ansonsten habe ich mich auch mit Kiko angefreundet, wo die Lidschatten richtig schön sind sowie mit Sleek, die Lidschattenpaletten sind der Hammer.







Welche Kollektion hat dich in diesem Jahr am meisten begeistert?

Céline:
Am meisten begeistert hat mich wohl die Breaking Dawn Part 2 LE von essence. Anfangs wollte ich eigentlich nur die Pigmente und das Blush - es wurden dann zwei Pigmente, ein Lipgloss, ein Nagellack und das Blush... Und um den Lippenstift schleiche ich noch herum... Und um das eine Pigment... Und den Nagellack... 

Fa:
Die Spectaculart LE von Catrice und die Hollywood Faboulus 40ies auch von Catrice. Von beiden habe ich mir, mehr als die Hälfte aller Produkte geholt, und bin mit ihnen nach wie vor, sehr zufrieden. Das Design hat es mir bei beiden sehr angetan, sowie auch die Farben.








Welches war das Produkt, bei dem der Wohlfühlfaktor am höchsten war?

Céline:
Eindeutig meine Astor HD Mattitude Foundation, mit ihr fühle ich mich immer wohl, da sie gut deckt und mein Gesicht viel gesünder aussehen lässt :)

Fa:
Und wieder, die Florena Tagescreme, weil sie so unglaublich weiche Haut macht.






Welchem Produkt bist du am meisten hinterhergejagt?

Céline:
Das dürfte wohl der Lippenstift Love Goddess aus der MAC Marilyn Monroe LE gewesen sein... Ich wurde erst auf dieses Schmuckstück aufmerksam als ihn sämtliche Blogger zeigten... Und da war er natürlich schon weg... Und bekommen hab ich ihn auch nichtmehr... Schade aber ich hab ein Dupe gesehen, welches bald gekauft wird ;) 
Außerdem war das Breaking Dawn Part 2 Blush von essence überall schon weg, hab es dann zufällig in einem kleinen dm in Köln noch gefunden :)

Fa:
Dem Catrice Revoltaire Blush. Ich bin durch ganz München gerannt (als ich dort im Urlaub war) und habs schlussendlich doch nicht gefunden :( Ich trauere ihm immer noch nach.

Liebe auf den ersten Blick – welches Produkt hatte dich schon beim Hallo?

Céline:
Definitiv das Breaking Dawn Part 2 Blush von essence, der "Rose" Badestern von Balea weil er einfach wunderschön ist und himmlisch riecht und der MAC Lidschatten woodwinked. Auf 1-2 Blogs gesehen, vor Ort angeschaut und schon war er gekauft :D

Fa:
Der Essence Nagellack Time for Romance, er sieht schon im Fläschchen so wunderschön aus.






Das teuerste Produkt, welches du dir dieses Jahr gekauft hast?

Céline:
Das dürfte wohl mein erster MAC Lidschatten sein - Expensive Pink. Ich habe ihn in Frankreich für 17 euro gekauft und bereue den Kauf nicht. Mehr Geld will und kann ich nicht ausgeben - das Lidschattenlimit liegt bei mir bei diesem Preis. Einige teurere Sachen stehen noch auf meiner Wunschliste aber da schau ich erst ob ich Dupes bzw Alternativen finde.

Fa:
Puuh, das war wohl das Mac Quattro Caviar Dreams aus einer alten MAC LE, dass ich mir auf einem Blogsale für 35 CHF gekauft habe.







Dein absolutes Flopprodukt des Jahres?

Céline:
Eindeutig der Kiko Moisturizing Effect Lipstick 78. Er soll keine trockenen Stellen betonen - tut er aber. Der trockenste Lippenstift den Ich je hatte. "Rutschte" wie ein Stück Holz über die Lippen :( Wurde zusammen mit Labello eingeschmolzen, ist aber immernoch staubtrocken -.-

Fa:
Die Alverde Camouflage, die mir zu hell war (okay dafür kann sie nichts), aber auch nicht lange hielt und viel zu cremig ist.







Was war deiner Meinung nach der unschönste Kosmetiktrend 2012?

Céline:
Allzu viele gab es da ja nicht... Ombre Hair finde ich ganz schön, wenn der Übergang nicht zu hart ist. Nude Lippen mag ich garnicht aber das gibts ja schon länger... Was ich dieses Jahr richtig schlimm fand ist, dass ziemlich viele Leute in meinem Umfeld sich ihre Haare knallrot gefärbt haben - das sah immer total unecht aus und stand den meisten auch nicht. Einige Blogger haben das auch getan und ich finde es steht den meisten einfach nicht. Ein schönes Orangerot dagegen ist richtig hübsch :) Die flauschigen Nägel finde ich auch schrecklich...

Fa:
Farbiges Ombre Hair. Ich finds schön wenns von hell nach dunkel geht, aber nicht von blond nach rot oder türkis oder von braun nach grün. (habe ich alles schon gesehen) Ich finde das steht wirklich nur den wenigsten und bei meinen gesehen war der Verlauf gar nicht schön und sah einfach nicht gut aus.

Was hast du in diesem Jahr gesucht, aber noch immer nicht gefunden?

Céline:
Das optimale Körperpeeling! Meine Haut braucht ein sehr grobes Peeling, da nur diese wirklich etwas bewirken. Bisher hatte ich nur ein perfektes - das Alverde Körper Peeling mit Kokosraspeln - aber mein Geschmack hat sich verändert und ich kann Kokos nun garnicht mehr leiden, suche daher einen Ersatz. Das Flake Away von Soap & Glory steht auf meiner Wunschliste aber erst will ich mal ausführlich in der Drogerie schauen wenn ich mal Zeit habe.

Fa:
Den perfekten Concealer. Die perfekte Foundation habe ich schon gefunden (aber noch nicht gekauft), nämlich die Healthy Mix Foundation von Bourjois. Hab sie auch schon einige Male getestet und das Tragegefühl finde ich umwerfend. Leider nicht sehr günstig mit einem Preis von fast 30 CHF. Ich schweife ab, Concealer habe ich einige, aber mal stimmt die Farbe nicht, mal ist er zu trocken und die meisten decken einfach zu schwach. (irgendwelche Empfehlungen?)

Von welchen Produkten wünschst du dir mehr im neuen Jahr?

Céline:
Eindeutig Paletten! Ich habe zwar einige Monolidschatten aber ich verwende dann doch immer nur meine Paletten. Einfach eine Palette einpacken wenn man verreist bzw morgens einfach kurz eine in die Hand nehmen ohne groß zu suchen... Lust auf Depotten habe ich nicht - wäre mir zu kostspielig und aufwändig. Daher wünsche ich mir Paletten mit mehr als 8 Lidschatten in der Drogeriepreisklasse... Besonders bei Catrice würde ich mich freuen - die Lidschatten sind großartig. Sonst bleibe ich wohl bei meinen Sleek Paletten.. 
Außerdem mehr Concealer mit sehr hoher Deckkraft in der Drogerie.

Fa:
Das ist schwierig, vielleicht mehr falsche Wimpern im Drogeriebereich die auch was taugen. Und ein guter Wimpernkleber. Und eine gute Foundation die in vielen Tönen erhältlich ist. (Bourjois ist zwar auch Drogerie, aber in der Schweiz wirklich nicht billig)

Welche ehemaligen Favoriten hast du in diesem Jahr kaum mehr benutzt?

Céline:
Ich habe erst dieses Jahr die ganze Kosmetikwelt so richtig entdeckt und hatte davor eben immer nur 3-4 Produkte. Die Rimmel mascara habe ich kaum noch benutzt da ich einfach bessere gefunden habe. Außerdem noch mein Neutrogena Waschgel, da ich mit Clinique einfach besser dran bin.

Fa:
Den Perfect Look Kajal von p2. Mittlerweile benutze ich fast nur noch Gel Eyeliner. Auch meine älteren Lippenstifte, da ich die Farben im Nachhinein schrecklich finde.







Welches Produkt wurde im Vorfeld bei dir viel gehyped, aber schnell vergessen?

Céline:
Der MAC Lidschatten Expensive Pink! Im Alltag trage ich ihn sehr selten und sonst kommt er auch wenig zum Einsatz.







Welche waren deine Lieblingsblogs des Jahres?

Céline:
Da hab ich wohl etwas viele aber an erster Stelle steht bei mir ganz klar Magimania! Immer aktuell, vollständige Posts und professionelle Berichte :) Ich freue mich schon sehr auf ihren Relaunch nächstes Jahr! Dann natürlich noch die großen Blogs wie Innen & Aussen, Frag die Gurus und GTBHC. Besonders liebevoll gestaltete Posts und Blogs wie Smoky Eyed und Shia's Welt hab ich aber auch sehr lieben gelernt :) Kalter Kaffee war immer hilfreich und außerdem gab es wunderschöne AMU's bei Roselyn (traumhaft, einfach traumhaft - alle!), Mareike und Honey & Milk. Und noch die sehr hilfreichen Posts bei coral and mauve und Erdbeerelfe :)

Fa:
Das ist schwierig, da könnte ich wirklich fast alle Blogs aus meinem Dashboard aufzählen. Ich schliesse mich aber Céline an, die großen Blogs sind immer sehr lesenswert. Auch Smokey Eyed und Honey & Milk gefallen mir sehr gut. Dann bin ich noch ein grosser Fan von Jadebluete, ein Blog den ich schon ziemlich lange verfolge. Bei Kalter Kaffee gab es dieses Jahr sehr gute Tipps, blogtechnisch, und die Sultry Thursdays sind einfach nur der Wahnsinn. Ausserdem finde ich Carrys Beauty Blog und Jubies beauty sehr lesenswert, da beide einfach so sympathisch rüberkommen und man merkt richtig wieviel Mühe sich die beiden geben.

Deine 3 Lieblingsposts/looks des Jahres

Céline:
Gute Frage :D Also mein Lieblingslook, den ich heute vergebens versuche nachzuschminken ist das AMU zum braunen Sultry Thursday. Sieht auf dem Foto eher unspektakulär aus aber da hatte ich den Dreh noch nicht raus ;) Außerdem mag ich den Post zu meinen Weihnachts Must-Haves, meinen Look mit MAC woodwinked, Martha's Galaxy Eyes und dieses und dieses AMU von Fa sehr! :)

Fa:
Also wenn die Frage allgemein ist, kann ich das nie und nimmer beantworten. Es gab so viel coole Looks und Posts. Aber auf unseren Blog bezogen war ich mit meinem Sultry Thursday Ergebnis zu Teal und Rostbraun sehr zufrieden sowie mit meinem ersten, auf dem Blog gezeigten AMU (auch wenn es schrecklich verblendet ist :D). Ansonsten gefiel mir dieser Look hier von Céline zur Weltuntergangsthemenwoche, sehr gut und den hier gezeigten Look von LaLaRookie (den ich versucht habe nachzuschminken, erfolglos)








Das kosmetische Jahr 2012 für dich abschließend in drei Worten

Céline:
fesselnd - pigmentfreudig - verrucht ;)

Fa:
glitzernd - farbig - gewagt!

Was ist dein Must Have 2013, und worauf freust du dich am meisten im neuen Jahr?

Céline:
Am meisten freue ich mich wohl auf das Relaunch von Magimania, außerdem noch auf die essence LE's im Januar und Februar und die Sortimentsumstellungen :)
Und natürlich auf ein weiteres Jahr mit euch tollen Lesern <3

Fa:
Ich freue mich jetzt auf nichts konkretes, ich lasse mich mal überraschen! Ein Must have habe ich noch nicht. ;)
Und wie Céline schon so schön gesagt hat, natürlich auf ein weiteres tolles Jahr mit euch :)

Wir wünschen euch allen einen guten Rutsch und einen schönen Feiertag!



Kommentare:

Ich danke euch für jeden Kommentar! <3